Landesliga-Coach analysiert Hinrunde

img_7111Vor gut einem Jahr hatte ihre Mannschaft nach der Hinrunde 26 Punkte auf der Haben-Seite. In dieser Saison sind es mit 12 Punkten noch nicht einmal die Hälfte. Worin sehen sie die Ursachen darin?

Wir sollten vielleicht nicht immer darauf schauen was gewesen ist. Stattdessen sollten wir uns lieber Gedanken machen, wie wir die jetzige Situation meistern wollen. Das sollten sich am meisten unsere Spieler und wir als Trainerteam hinterfragen. Sicherlich sind die 12 Punkte nicht zufriedenstellend, aber wir werden jetzt mit Sicherheit nicht den Kopf in den Sand stecken und sagen: Das war es! Im Gegenteil wir werden die Pause nutzen und uns akribisch auf die Rückrunde vorzubereiten.

Nach sechs Spieltagen kassierte ihr Team nur vier Gegentreffer, in den restlichen sieben Partien 16. Warum gab es einen Knick Mitte der Hinrunde?

Auf Grund vieler Verletzungen und Ausfälle einiger Spieler mussten wir gezwungenermaßen die Hintermannschaft oft umstellen. Dass das nicht immer gleich funktioniert sollte eigentlich jeder wissen.

Karlsburg/Züssow, Kickers JuS und der FSV Altentreptow sind die drei Teams, die hinter Traktor platziert. Aus diesen drei Partien gab es nicht einen einzigen Punkt für Traktor. Haben Sie eine Erklärung dafür, dass es gegen die vermeintlich “Kleinen” hapert?

Wenn wir auf Mannschaften treffen, die körperlich robust spielen, sind wir zur Zeit nicht in der Lage was dagegen zu setzen. Da verfallen wir immer wieder in unserem so genannten „Angsthasenfußball“.

Wird es Veränderungen im Team geben?

Sicherlich wird es Veränderungen geben, aber die werden wir intern den Spielern mitteilen.

Es hat in Dargun schon fast Tradition, dass die Rückrunde deutlich schlechter läuft, als die Hinrunde. Warum wird es dieses Mal anders laufen?

Wenn wir diese Frage schon lesen, dann wird uns schon schlecht. Nur so viel: Statistiken können auch widerlegt werden. Voriges Jahr eine gute Hinrunde und eine schlechte Rückrunde. In dieser Saison eine schlechte Hinrunde und eine gute Rückrunde!

Auch vorne läuft es derzeit nicht. Statistisch gesehen erzielt Ihr Team pro Spiel lediglich 0,9 Tore. Ist das auch auf die Verletzung von Torjäger Rehländer zurückzuführen?

Das können wir nicht alles an Michael Rehländer festmachen. Es ist für uns schon fatal, wenn er nicht da ist. Da sehen wir aber die ganze Mannschaft in der Pflicht, mehr nach vorne zu machen.

 

Newsübersicht

Landesliga-Coach analysiert Hinrunde
Handballdamen gehen als Spitzenreiter in die Pause
Vorschau
Traktor verabschiedet sich mit Niederlage in die Winterpause
Letztes Hinrundenspiel für Dargun und Altentreptow
Wieder vier Gegentreffer: Traktor verliert auch gegen den FCN II
Traktor in der Pflicht: FCN II kommt nach Dargun
Traktor steht Spalier – JuS ballert sich Frust von der Seele
JuS greift nach dem Strohhalm – Traktor ist gewarnt
Vorschau
Handballfrauen siegen erneut
Traktor mit drei Buden zum Auswärtsdreier
Traktor vor schwerer Auswärtsaufgabe beim Jahn
Handball: SG-Damen schlagen PSV Stralsund
Mirow treibt Traktor richtig in den Schlamassel
Vorschau
Traktor mit Remis beim Spitzenreiter
Vorschau
Traktor II unterliegt erneut
Görmins Serie hält – Traktor erstmals zu Hause geschlagen